Donnerstag, 14. September 2017, Theater Halbe Treppe, Dinslaken-Lohberg

 

Leider schon vorbei.

Ein einmaliger Abend mit einem begeisterten und engagierten Publikum

 

cropped-header_josefine-und-hilde_politisches-kabarett_gartner.jpg

 

Der großartige Karl Valentin sagte einmal:

„Kunst kommt von können,

nicht von wollen,

sonst müsste es ja Wunst heißen.“

 

Genau, recht hat er der Karl Valentin!

Und

Kapitalismus kommt von Kapital

nicht von sozial,

sonst müsste es ja Sozialismus heißen.

Und

Regierung kommt von regieren,

nicht von schikanieren,

sonst müsste es ja Schikanierung heißen.

Und

Flüchtling kommt von flüchten,

nicht von bleiben,

sonst müsste es ja Bleibling heißen.

Und

Josefine Gartner und ihre Bühnenschwester Hilde

kommen von Bayern und nicht von ungefähr,

sonst müssten sie ja Ungefährlich heißen.

Und

das sind sie und ihr neues Programm mit Sicherheit nicht!